Aktuelles: Gemeindenachrichten

informationen

Erfassung Wasserzählerstand


Die diesjährige Kundenselbstablesung der Wasserzähler für die Jahresabrechnung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Firma co.met, Saarbrücken.
 
Die Anschreiben mit den Ablesekarten für die Ablesekampagne 2020 werden nun verschickt.Wir bitten Sie bis zum 12.12.2020 Ihre Wasserzähler abzulesen und den Stand bei der Gemeinde Althengstett mittzuteilen.
 
Sie können Ihren Wasserzählerstand auch gerne online übermitteln. Nach dem Sie den untenstehenden Link aufgerufen haben, können Sie sich mit Ihrem Buchungszeichen und dem zugesandten Passwort bei unserem Dienstleister einloggen und in der Erfassungsmaske (Ablesekarte) Ihren Zählerstand einpflegen.

Erfassungsformular Wasserzählerstand Althengstett

Der Wasserverbrauch wird von der Gemeinde geschätzt, wenn der Zählerstand dort nicht bis 12. Dezember 2020 vorliegt.

Wichtiger Hinweis:
Die in 2020 geleisteten Abschlagszahlungen wurden mit 7 % Mehrwertsteuer berechnet. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Mehrwertsteuersatz zum 01.07.2020 auf 5 % reduziert. Bei der Jahresendabrechnung wird für das gesamte Jahr 2020 der angepasste Mehrwertsteuersatz von 5 % berücksichtigt. Daher werden die Zählerstände zum 31.12.2020 hochgerechnet. Eine Meldung von Zählerständen zum Jahresende ist deshalb in 2020 nicht möglich.
 
Da das Rechenzentrum die Abrechnungsdaten Ende Dezember benötigt, bleibt der Gemeinde für die Aufbereitung der Daten sehr wenig Zeit. Wir bitten um Ihr Verständnis und um Einhaltung des Ablesetermins.
 
Fragen beantwortet Ihnen Frau Pfrommer gerne per E-Mail celina.pfrommer@althengstett.de oder telefonisch unter 07051 1684-39.

Danke für Ihre Unterstützung!

Kontakt

  • Rathaus Althengstett
  • Simmozheimer Straße 16
  • 75382 Althengstett
  • Telefon: 07051 1684-0
  • E-Mail